Sie sind hier: 

Arbeitskreis Theologie und Verkündigung


Der Arbeitskreis „Theologie und Verkündigung“ ist ein Angebot an Mitglieder der Dominikanischen Familie, sich aus wissenschaftlich-theologischer Sicht mit gesellschaftlich-sozialen und kirchlichen Themen der Gegenwart auseinanderzusetzen. Er findet einmal jährlich in Augsburg statt.


Arbeitskreis "Theologie und Verkündigung" - 8./9. März 2019

"(Wie) Geht es weiter?" Eschatologie - systematisch & praktisch
Haus St. Ulrich, Augsburg

Prof. Dr. Sabine Pemsel-Meier
Pädagogische Hochschule Freiburg

1) Nicht wissen, aber hoffen: Von der Besonderheit der christlichen Zukunftserwartung

2) Himmel-Hölle-Gericht-Fegfeuer: Die klassischen Topoi christlicher Zukunftserwartung
Dr. Roland Braun
Leitender Arzt der Palliativstation des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder, Regensburg

Sterbebegleitung aus ärztlicher Sicht
Norbert Kuhn-Flammensfeld
Klinikseelsorger am Klinikum Großhadern, München
Fachbereich Hospiz und Palliativ am Erzbischöflichen Ordinariat München

Über unsagbares sprechen: Seelsorge in der Sterbebegleitung
P. Dr. Manfred Entrich OP
Geschäftsführer des Instituts für Pastoralhomiletik

"(Wie) geht es weiter?" - Umsetzung in Predigt und Verkündigung

Arbeitskreis "Theologie und Verkündigung" - 16./17. Februar 2018

"Gehst Du ein Stück Weg mit mir?"
Der Durst nach individueller Begleitung als dominikanischer Auftrag
Haus St. Ulrich, Augsburg

Dr. Ralf Lutz, Tübingen
Dr. theol. und Dipl.-Psych. am Lehrstuhl für Moraltheologie

Ein theologisch-psychologischer Blick auf Beratung und Begleitung, Formen und Geschichte
Gewissensbildung als beraterisch-begleiterische Grundkompetenz
Anneliese Hecht, Stuttgart
Katholisches Bibelwerk

Gottes Angesicht, das mitgeht, wenn wir als Berufene mit und zu anderen gehen
Sr. Dr. Benedikta Hintersberger OP
Sr. Kerstin-Marie Berretz OP
Dr. Elisabeth Thérèse Winter

"Gehst Du ein Stück Weg mit mir?"
Drei erfahrungsbezogene Statements zur geistlichen Begleitung


Gruppenarbeit & Plenumsdiskussion

Arbeitskreis "Theologie und Verkündigung" - 3./4. März 2017

"Ostkrichen: Weit weg oder doch ganz nah -
fremde, ferne Welt?"
Haus St. Ulrich, Augsburg

Dr. Johannes Oeldemann, Paderborn

1. Konfessionskundlicher Überblick Orthodoxie
2. Information: Byzantinisch-orthodoxe Kirchen
3. Gespräch/Diskussion
P. Max Cappabianca OP, Rom

Der Vatikan und die katholischen Ostkirchen: Ekklesiologische Avantgarde oder ökumenischer Stolperstein?
1. Information: Unierte Ostkirchen
2. Information über die Arbeit der Kongregation für die Orientalischen Kirchen.
P. Dietmar Schon OP, Regensburg

Ostkirchen des arabischen Raums vor Ort und in Deutschland
1. Information: Orientalisch-orthodoxe Kirchen
2. Auswirkungen z.B. der Flüchtlingszuwanderung auf unsere Verkündung und unsere pastorale Situation
3. Gespräch/Diskussion


Frühere Veranstaltungen des Arbeitskreises "Theologie & Verkündigung"

Enter your text here